Spiel mit Glas und Licht >Start >Die Werkstoffe >Glas & Licht
 

Glas gibt es in verschiedensten Formen und Farben. Ich verwende beispielsweise Glas in Verbindung mit Holz, in dem ich es regelrecht in das Stück mit hineinarbeite.

Des Öfteren taucht in meinen Arbeiten ein kontrastreicher Materialmix auf. Eine Aufgabe kann sein weiches und geschmeidiges Material (Holz) mit harten Werkstoffen (Glas, Metall) in Verbindung zu bringen.
Durch den gezielten Einsatz von Licht, welches durch das Glas in seine Spektralfarben aufgeteilt wird, entwickle ich ein ganz individuelles Stilmittel und habe so die Möglichkeit ein Werkstück in Szene zu setzen.

Das Glitzern von Materialien, das durch die Einarbeitung von Licht noch zusätzlich verstärkt wird, erinnert mich an meine Kindheit. Wenn in der Weihnachtszeit am Tag der Bescherung, abends das Glöcklein läutete und sich die Wohnzimmertür öffnete, wurde der Weihnachtsbaum in all seiner glitzernden Pracht freigegeben. Dann leuchteten meine Kinderaugen auf. Genau dieses Gefühl möchte ich durch die Kombination mit Glas und Licht beim Betrachter wecken.

Gestaltungseinfälle hole ich mir unter anderem beim Besuch von Glasmanufakturen. Wenn ich mit meiner Familie beispielsweise Urlaub im Bayrischen Wald mache, hier eine der zahlreichen Glasbläsereien besuche und zusehe wie aus dem weichen, rotglühenden Rohstoff festes, klares Glas wird. Ganz besonders begeistert mich wie in den Präsentationsräumen die einzelnen Glaswerke prachtvoll durch den gezielten Einsatz von Licht zur Geltung kommen. Dann hat Glas einen ganz eigenen Zauber.

 
<zurück ^nach oben >weiter